Happy New Year!

Der Weg ist nicht mehr weit, doch die Straße verläuft weiter. Möge sie für euch nur in dem Maße steinig sein, dass ihr an euren Aufgaben wachst und gestärkt eure Ziele erreicht. Ein frohes und gesundes Jahr wünsche ich euch!

Neujahr

© marino bocelli

Schreibtischgeflüster

Auf dem Blog von PersonalNovel flüstere ich ein bisschen von der Artbeit an den beiden Romanen, die ich für den Verlag geschrieben habe. Einleitend heißt es dazu:

Interessante Infos aus der Kreativwerkstatt gibt’s heute von unserem Autor Ben Philipp. Er erzählt, wie es ist, als Schriftsteller ganz tief in seine eigenen Geschichten einzutauchen und alle Höhen und Tiefen der Figuren mitzuerleben.

Von Magie und Motoren

4words: „Hallo, Frank, bist du …

„Hallo, Frank, bist du es? Ich wollte eigentlich Marion sprechen.“
Natürlich war sie nicht da. Sie hatte Sabine selbst erzählt, dass sie an diesem Wochenende ihre Eltern besuchte.
„Nein, das wusste ich nicht. Schade. Ja, ich wollte sie nur fragen, ob sie noch Lust hat, zum Konzert der Dead Trousers zu gehen. Ja, ich hab durch Zufall noch zwei Karten bekommen. Na ja, ich werd schon noch jemanden finden. Wie, du liebst die Dead Trousers? Das wusste ich ja gar nicht.“

_

Die ganze Geschichte

4words: Glücklicherweise gab es da …

Glücklicherweise gab es da eine Möglichkeit, ihn anzurufen, ohne sich blöd vorzukommen. Ohne sich die Blöße zu geben. Sie zögerte nur einen winzigen Moment. Dann wählte sie seine Nummer. Schon nach dem dritten Freizeichen nahm er ab.

_

Die ganze Geschichte