2words: Der Knast …

Der Knast hatte Vera offenbar wenig anhaben können. Zielgerichtet war sie in seinem Arbeitszimmer auf den Chefsessel hinter seinem Schreibtisch zugesteuert, hatte es sich gemütlich gemacht und die schlanken Beine in den hohen Lederstiefeln auf der Tischplatte geparkt. Er hätte sich darüber aufregen müssen, dass sie damit seinen doch so wichtigen Untelagen an seinem Heimarbeitsplatz alles andere als die angemessene Behandlung zukommen ließ, aber weder traute er sich das, noch schien es ihm jetzt noch wichtig. Er konnte Vera nicht einmal in die Augen sehen, von denen er wusste, wie unerbittlich sie ihn fixierten.

_

Die ganze Geschichte

Advertisements

2words: Ihm kam …

Ihm kam es vor, als sei er auf der Fahrt in ein neues Leben. Gabi hatte ihm Veras Brief erst vor einer knappen Stunde auf den Schreibtisch gelegt. Eine weitere Viertelstunde verging, bis er sich traute, ihn zu öffnen. Dennoch schien dieser Moment in eine immer fernere Vergangenheit zu rücken. Ruhige Zeiten, die nun durch Abenteuer und Gefahr abgelöst wurden. Abenteuer, von denen er gehofft hatte, er habe sie längst hinter sich gelassen. Aber lebenslänglich bedeutete eben nicht ein Leben lang.

_

Die ganze Geschichte

2words: Plötzlich fiel …

Plötzlich fiel ihm ein Wagen im Rückspiegel auf. Ein roter Z3. Vera saß am Steuer! Er hatte sie schon Jahre nicht mehr gesehen. Aber er war sich sicher. Er erkannte sie, obwohl die blonde Schönheit sich in eine brünette verwandelt hatte. Vielleicht hatte sie sich auch sonst verändert. Paul konnte es nicht so recht glauben. Gern wäre er optimistischer gewesen. An Veras Vorliebe für rote Roadster von BMW hatte sich jedenfalls nichts geändert.

_

Die ganze Geschichte

2words: Veras Brief …

Veras Brief rutschte vom Amaturenbrett und fiel in den Fußraum vor dem Beifahrersitz. Der Brief! Beinahe hätte er ihn mit der Werbepost weggeschmissen. Fast wünschte er sich, es wäre so gewesen. Dabei wusste er ganz genau, dass ihm das nicht geholfen hätte. Es wäre eine unangenehme Überraschung geworden. Äußerst unangenehm!

_

Die ganze Geschichte

2words: Am Morgen …

Am Morgen war noch alles in Ordnung gewesen. Nie und nimmer hätte Paul geahnt, dass die Dinge innerhalb eines Tages eine solche Wendung nehmen könnten. Jetzt saß er in seinem Auto und hatte keine Ahnung, was der Abend noch bringen würde. Nur eines war traurige Gewissheit: Wenn er das Falsche tat, würde es sein letzter Abend werden!

_

Die ganze Geschichte