Shorties

Zeit, mal wieder auf die Shorties hinzuweisen. Anfangs längere Geschichten in Häppchen sind es jetzt abgeschlossene Minitexte, die ich bei Twitter veröffentliche. Natürlich freue ich mich, wenn ihr mir dort folgt. Ob es euch überhaupt gefällt, könnt ihr aber schon hier auf dem Blog sehen, denn die zwei aktuellsten BPShorties tauchen auch immer in der rechten Seitenleiste auf.

Ansonsten bastele ich, so es die Zeit erlaubt, stückweise an einer kleinen Geschichte, die aber nicht unter meinem Namen erscheinen soll. Wenn ich mich abschließend entschieden habe, wie und wo ich sie veröffentlichen will (sicher ist nur, dass es als E-Book geschieht), werde ich mehr davon berichten.

Werbeanzeigen

Blogroman: 11 – Moral

Markus saß im Außenbereich des Cafés. Er dachte darüber nach, ob er die richtige Entscheidung getroffen hatte. Vom moralischen Standpunkt ganz sicher. Aber was hieß das schon? War die Moral überhaupt ein Gradmesser, um die möglichen Folgen seiner Entscheidung zu bewerten? Ging es nicht auch um ihn, um sein Leben? Um seine Familie?
Markus schaute zur Straße hinüber, sah die Limousine, die herabsinkende Seitenscheibe, die Mündung. Er hatte keine Zeit mehr, nervös zu werden.

Was bisher geschah