Umgestoßen

Vor noch gar nicht allzu langer Zeit habe ich hier von einem neuen Projekt berichtet, mit dem ich gerade beschäftigt sei. Nun, Pläne ändern sich (aus Gründen), und eben dieses Projekt ist nun erst einmal aufgeschoben. Stattdessen arbeite ich seit ein paar Tagen an einer Idee, die mich quasi überfallen und aus den Socken gehauen hat. Lange schon habe ich keinen derart heftigen Drang verspürt, etwas zu schreiben. Und dabei drängt es mich eigentlich immer, zu schreiben. Ich bin also höchst inspiriert.

Worum geht es? Nun, es wird eine Serie in meinem Lieblingsgenre, der Fantasy. Protagonistin ist eine Sechzehnjährige, die zu Beginn der Geschichte keinerlei Ahnung hat, dass sie bald ein derart phantastisches Abenteuer erleben wird. Da geht es ihr ganz ähnlich wie einem gewissen berühmten Zauberlehrling. Und ja, obwohl ich selbst gar nicht der große Harry-Potter-Fan bin, meint meine Freundin, dass die Geschichte dessen Anhängern sicher gut gefallen könnte. Nun, mich stört es nicht. 😉

Hier seht ihr als kleinen Appetitanreger schon einen Ausschnitt vom wunderschönen Cover, das Traumstoff freundlicherweise bereits für mich entworfen hat:

Covergestaltung: Traumstoff

Werbeanzeigen

Neues Projekt

Endlich arbeite ich wieder an einem Roman! Die ersten beiden Kapitel sind geschrieben, und ich hoffe natürlich, dass ich jetzt relativ kontinuierlich daran weiterarbeiten kann. Arbeitstitel: Landluft macht klug. Protagonistin Mascha wird allerdings in der nächsten  Szene erst einmal ganz schön dumm aus der Wäsche schauen. Aber sie ist ja auch noch nicht auf dem Land. Und freut sich im Moment noch über ihr neues Auto. Soll sie das mal genießen, denn mit der Freude ist es bald vorbei.

Auch den zweiten Perspektivträger Thomas durfte ich schon „kennenlernen“. Der hatte allerdings – anders als der potenzielle Leser – schon in seiner ersten Szene nicht viel zu lachen. Die Frauen – ihr wisst schon. Demnächst mehr von ihm. Und natürlich auch von Mascha.

Start frei!

Eigentlich wollte ich euch heute nur davon berichten, dass ich mich freue, weil „Die Magiera“ aktuell Empfehlung der Woche bei PersonalNovel ist.

Aber nun ist seit heute auch „Kampf um jeden Meter“ bestellbar, was mich natürlich noch ein bisschen mehr freut. Wer also schon vor der neuen Formel-1-Saison in einen Boliden steigen will oder jemanden kennt, dem er diese Freude bereiten will, der sei auf dieses Buch verwiesen:

Kampf um jeden Meter

© PersonalNOVEL e.K./Umschlagbild: istockphoto.com/vvectors

Entspannung in Chemnitz

Morgen geht es nach Chemnitz. Zu meiner Freundin. Ich freue mich schon darauf, ein paar freie Tage zu genießen. Nach dem Abgabestress ist es einfach schön, mal wieder ein bisschen rauszukommen.

Ich denke, ich werde sogar Spaß an der langen Autofahrt haben. Besonders hat es mir natürlich das Ziel der Reise angetan, was allerdings nicht so sehr an der Stadt selbst liegt. 🙂

PersonalChocolate

Ich habe mich sehr gefreut, denn Dank meiner Freundin kam ich die Tage in den Genuss des süßen Pendants zu meiner Magiera: Ich wurde der Held auf meiner eigenen Schokolade: www.chocri.de.

Vielen Dank, mein Schatz!