Ausblick

Das Jahr geht dem Ende entgegen, und somit öffnet sich die Tür zu 2014 bereits ein wenig. Durch den Spalt sehe ich zwei geplante Veröffentlichungen, die mir zuwinken und rufen: „Wenn du schön fleißig bist, wird das ein gutes Jahr für dich!“

Eingelockt

Derzeit lese ich seit vielen, vielen Jahren mal wieder Sherlock Holmes. Grund dafür ist diese Reihe des Blitz-Verlags, an der ich mich gern schreibend beteiligen möchte. Ich hoffe, ich kann euch bald von ersten Ideen berichten.

Für Weihnachten 2014 ist außerdem ein neuer PersonalNOVEL-Roman angedacht, an dem ich bereits plotte. Die Idee dafür fand bei der Lektorin bereits Anklang. Auch dazu später mehr.

Sonnenlehen

Nächsten Donnerstag geht es mal wieder raus aus der guten Stube. Weg vom eigenen an einen Schreibtisch im Schreibexil in dem wunderhübschen Häuschen „Sonnenlehen“ in der Nähe von Salzburg. Gemeinsam mit vielen befreundeten Autoren. Ich freu mich drauf!

Mein zweiter Vorname

Die letzten Tage (Wochen) ging nicht viel vorwärts. Schreiberisch nicht, und auch in Sachen neue Homepage hat sich nicht viel getan. War einfach zu viel im Hauptjob zu tun. Na ja, Geduld ist mein zweiter Vorame.