Telefonspezialist

Es scheint, als müsse man in der heutigen Zeit Spezialist für Telefonanlagen sein. Denn wenn die mal kaputtgehen, bekommt man nicht einfach einen Techniker ins Haus. Was bei Kleinigkeiten angenehm und schnell funktionieren mag, kann nerven, wenn es komplizierter und langwierig wird.

Wer kriecht schon gern mit dem Handy am Ohr über den Fußboden auf der Suche nach dem richtigen Kabel, dem richtigen Gerät oder der richtigen Leuchte.

Und in diesen „Service“ sind manche Telefongesellschaften offenbar so verliebt, dass sie sich sogar auf ausdrücklichen Wunsch weigern, einen Techniker ins Haus zu schicken, wenn nicht wirklich die gesamte Telefonanlage vom Eigentümer selbst im telefonischen Beisein des Kundendienstes durchgecheckt wurde.

Und wenn man selbst mit der Anlage nicht bestens vertraut ist, möge man doch bitte jemanden organisieren, der das ist, und wieder anrufen. Selbst wenn man schwört, dass man niemanden kennt, der beim Einbau der Anlage anwesend war (und dabei gleichzeitig einen Lehrgang für jedes einzelne Kabel bestritten hat), hilft einem das nicht. Es gäbe ja auch noch die Gelben Seiten.

Ob ich je wieder übers Festnetz telefonieren oder ins Internet gehen kann?

Werbeanzeigen

Viel mehr Preise

Das Texten und Auftragsschreiben ist sehr vielseitig. Da betrifft vor allem Rechercheaufwand, Länge und Art der Texte.

Um dem besser Rechnung zu tragen (im wahrsten Sinne des Wortes) habe ich die Seite mit der Preisübersicht auf meiner noch recht jungen Servicehomepage überarbeitet. Ich hoffe, dass sie so übersichtlicher und damit kundenfreundlicher geworden ist.

Die Versklopfer sind da

Sie werden die Welt nicht neu erfinden, dafür bieten sie ein professionelles Angebot zum günstigen Preis. Bei den Versklopfern könnt ihr Gedichte zu jedem Anlass in Auftrag geben. Als Auftragsschreiber ist dieser Service für mich zwar nicht neu, allerdings habe ich nun zum ersten Mal einen extra Gedichteservice eingerichtet und bin gespannt, wie er sich entwickelt.

Die Versklopfer