Mc Pom Fritz: Gesa

Ich lern hier immer mehr Leute kennen, ne. Seit heute weiß ich sogar den Namen einer Busfahrerin. Gesa. Ich freu mich immer, wenn sie den Bus fährt. Besonders freitags die lange Strecke nach Sanitz oder zurück. So wie heute.

Sie ist sehr beliebt bei den Fahrgästen, das hab ich gleich gemerkt, ne. Weil sie gern mit ihnen erzählt. Manchmal hält sie auch mal da, wo keine Haltestelle ist. Oder sie hilft bei Einkaufstaschen und Gepäck. Und sie kennt jeden, der bei ihr mitfährt, persönlich. Und einer, der in Gubkow, Am Damm, ausgestiegen ist, hat sich heute so laut von ihr verabschiedet, dass ich zuhören konnte, ne. „Tschüß, Udo!“, hat sie gesagt. Und er: „Machs gut, Gesa!“

Schade, dass Arielle nicht auch mit dem Bus fährt.

Bis dann,

Euer Mc Pom Fritz