Empörend

Schon vor dem Frühstück überfällt sie uns, die Empörung, lässt uns nicht mehr los bis zum Abend. Und dann, wenn wir sie abschütteln könnten und uns die Zeit nehmen, sie in Zweifel zu ziehen, sind wir zu müde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s