Schreibexil

Am 10. Mai geht es ins Schreibexil. Eine Woche in Leogang in der Nähe von Salzburg mit lieben Kollegen und Freunden inklusive meiner Freundin gemeinsam in einem schönen Haus wohnen und schreiben. Unter anderem an meinem Serienprojekt. Ich freu mich schon sehr darauf.

Advertisements

Sprichwörtlich

Was ich gerade erlebe, ohne das hier weiter auszuführen, bestätigt – wieder einmal – Sprichwörter wie „Frechheit siegt“ oder „frech kommt weiter“. Eigentlich eine Lebenshaltung, die mir bestenfalls bedingt sympathisch ist, aber man muss eben auch mal über seinen Schatten springen.

4words: Kommt bei ihr wieder …

Kommt bei ihr wieder die Eifersüchtige durch? Ich dachte, sie vertraut dir?“
„Mir vertraut sie auch. Aber dir nicht.“
„Es ist doch Jahre her!“
„Eines.“ Frank schaute sie an, als sei sein Blick ein Prüfgerät für Gefühle.
„Eine lange Zeit.“ Sie unterdrückte den Impuls, zu Boden zu schauen.
„Wie man’s nimmt.“
„Gehen wir jetzt ins Konzert oder was?“

_

Die ganze Geschichte

Wien

© vesna cvorovic

© vesna cvorovic

Wenn dieser Artikel erscheint, bin ich bereits auf dem Weg nach Wien. Ich sitze also gerade im Zug und werde heute Abend ankommen. Ein paar Tage in der Heimatstadt meiner Freundin. Mit meiner Freundin! Ein kleines Programm hat sie schon für mich zusammengestellt. Unter anderem in den Tiergarten geht es, auf den Prater und in die Hofreitschule. Vor allem aber werde ich beim Wiener Montségur-Autorenstammtisch zum Ehrenwiener erklärt.

Bin schon ganz aufgeregt. Hätte mir vor ein paar Jahren jemand erzählt, ich würde mal nach Wien fahren, um dort Kollegen und Freunde wiederzutreffen, hätte ich ihm wahrscheinlich einen Vogel gezeigt. Ganz besonders, wenn er behauptet hätte, ich würde dort auch meine Freundin treffen.